Hygienekonzept

Da wir uns zurzeit nicht nur in der Klimakrise, sondern auch in der Corona-Pandemie befinden und wir durch das Klimacamp auf die weiterhin bestehende Dringlichkeit der Klimakrise aufmerksam machen möchten, werden wir deshalb gleichzeitig strengen Hygienemaßnahmen folgen, um das Risiko von Infektionen so gering wie möglich zu halten.

Deswegen haben wir das folgende Hygienekonzept ausgearbeitet und verpflichten alle sich im Camp aufhaltenden Menschen, daran zu halten.

Unser Hygiene Konzept in Kurzform

Maske Tragen

Abstand Halten

1. AHA-Regeln einhalten

  • Medizinische Maske tragen
  • Mind. 2 Meter Abstand halten
  • Hände desinfizieren

2. Testen

  • Zur Sicherheit aller, empfehlen wir dringend, sich, vor jedem Betreten des Camps, auf Covid-19 testen zu lassen. Wer länger im Camp bleibt, sollte sich zweimal pro Woche testen lassen. Ausgenommen sind vollständig geimpfte sowie genesene Personen.
  • Bei positivem Ergebnis: Camp informieren! 

3. Cov-IDs zur Kontaktnachverfolgung

  • Freiwilliges Registrieren im NFC-basierten Check-In-System beim Betreten und Verlassen des Camps
  • 14-tägige Aufbewahrung der Daten 

4. Lebensmittelhygiene

  • Beschränkter Zugang zu Lebensmitteln
  • Abstand von 3 Metern beim Essen

5. Schlafen

  • max. 2 Personen pro Zelt → bilden einen „Haushalt“ im Camp